EA Sports Active Personal Trainer von Nintendo Wii – ideal für Heim-Training

Nintendo hat mit ihrer Mitmach-Konsole Wii den Spielemarkt revolutioniert. Das Motto lautet: runter vom Sofa, mitmachen, schwitzen und fit werden. Hierfür eignet sich vor allem der „Active Personal Trainer“ von EA Sports. Es gibt ja schon einige Fitness-Spiele auf der Nintendo Wii, wie zum Beispiel „Wii Fitness“ oder „Mein Fitness Coach“. Doch an den „EA Sports Avtive Personal Trainer“ kommt keiner ran. Grund genug, den Fitmacher mal etwas genauer zu betrachten.

Zu Beginn des Spiels kann man sich erstmal seine Spielfigur erstellen, die euer Abbild auf dem Fernseher ergibt und eure Übung exakt nachahmt. Danach folgt eine Art Bestimmung des Ist-Zustandes. Hierfür müssen Informationen über Größe, Gewicht, euer Essverhalten sowie sonstige sportliche Betätigungen mitgetielt werden. Danach ist die Vorbereitung abgeschlossen und der persönliche Fitness-Trainer wartet schon auf euch.

Traininsplan auswählen
Doch vorerst muss festgelegt werden, was und wie ihr trainieren wollt. Dabei kann man zwischen einem 30-Tage-Trainingsprogramm oder einem individuell erstellten Workout (Dauer, Intensität, Kalorienverbrauch, Körperregion werden selbst festgelegt) wählen. Das langfristig angelegte Training ist außerordentlich gut und ihr könnt den Schwerpunkt je nach Belieben auf Stärkung des Oberkörpers, Unterkörpers oder Herz-Kreislauf-System legen.

Vielseitigkeit und Spaß sind Trumpf
Euer Personal Trainer erstellt euch jeden Tag einen Trainingsplan, der vor allem durch seine Vielfalt überzeugt. In dem 20-minütigem Training finden natürlich klassische Fitnessübungen wie Kniebeugen, Bizepscurls oder Ausfallschritte ihre Berücksichtigung. Doch auch besondere Formen des Cardio-Trainings in Form von Boxen, Basketball oder Inline-Skating garantieren viel Spaß und sorgen für viel Abwechslung.

Während den Übungen wird permanent der aktuelle Kalorienverbrauch eingeblendet, was durchaus eine motivierende Funktion hat.

Hilfreiche Videoanleitung
Lobenswert ist auch, dass alle Übungen im Vorfeld vom virtuellen Trainer per Video erklärt werden. Sollten sich bei eurer Bewegungsausführung Fehler einschleichen, erhalten ihr sofort eine Ansage. Bei anderen Fitness-Spielen auf der Nintendo Wii war das bislang nicht der Fall.

Eure Fortschritte werden in einem Trainings-Tagebuch festgehalten und ihr könnt jederzeit einsehen, ob sich eure Fitness verbessert hat.

Beingut und Flexband mit an Bord
Das Spiel kostet um die 50,- Euro und enthält neben dem Spiel ein Trainingsband und ein Beingurt. Der Beingurt wird um den Oberschenkel befestigt und bietet Platz für das Nunchuk (Controller der Wii). Das ist wichtig zum Kontrollieren der Bewegung. Das Trainingsband dient als Widerstand für Arm- oder Schulterübungen. Die Länge des Bandes kann verkürzt werden, wodurch zugleich die Intensität erhöht wird.

Balance Board und Multiplayer
Zudem lässt sich auch das Wii Balance Board in das Training, wie bei den Ballsportarten, Cardio-Boxen oder Skaten, mit einbinden. Aber es geht auch ohne ganz gut.

Beim „Active Personal Trainer“ könnt ihr sowohl allein als aber auch zweit trainieren, wobei hierfür eine doppelte Ausstattung vonnöten ist.

Fazit
Der Personal Trainer überzeugt durch zahlreiche Übungen mit verschieden Schwerpunkten und eignet sich ideal für Bauch, Beine, Po und Arme. Gute Erklärungen, keine langen Ladezeiten, netter Soundtrack, Mehrspiel-Modus, Balance Board kompatibel und hilft, den inneren Schweinehund zu bekämpfen.

Dabei fehlt es aber leider an Yoga- oder Dehnübungen. Zudem ist das Flexband für größere Menschen etwas zu kurz geraten, so dass es bei einigen Übungen zu sehr gespannt ist.

Insgesamt aber Daumen hoch!


EA SPORTS Active: Personal Trainer
Preis: EUR 14,69
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen (213 Bewertungen)
9 Angebote ab EUR 14,69

One Response to EA Sports Active Personal Trainer von Nintendo Wii – ideal für Heim-Training

  1. Tim 11. Juli 2009 at 11:56 #

    Eine neue und innovative Art des FItnesstrainings 😉
    Man kann auf spielende Weise seinen Körper trainieren.

Schreibe einen Kommentar