Fitness Kleingeräte: klein, praktisch und effektiv

Die Auswahl an Fitness Kleingeräten ist gigantisch. Und jeder der sportlich aktiv ist, hat im Laufe der Jahre diverse kleinere Fitnessgeräte zu Hause angesammelt. Welche Fitness Kleingeräte es so alles gibt und die zudem ein effektives Training gewährleisten, könnt ihr im Folgenden nachlesen.

Wer in seinen vier Wänden wenig Platz hat, wird diesen durch eine Hantelbank, Laufband, Ergometer, Crosstrainer und Co. nicht noch minimieren wollen. Doch die Sportindustrie bietet praktische und zugleich kleinere Alternativen, die man zudem doch gut transportieren kann.

Zwar ist die Auswahl an Fitness Kleingeräten fast unendlich groß, dennoch will ich euch Mal ein paar nützliche Fitness-Tools aufzählen, mit denen ihr zu Hause eure Muskeln stärken, Fett verbrennen oder koordinative Fähigkeiten trainieren könnt.

Seilspringen. Foto: Flickr/mikebaird

Seilspringen. Foto: Flickr/mikebaird

Gute Auswahl an Fitness Kleingeräten

  • Hanteln oder Kettlebells mit verschiedenen Gewichten
  • Springseil für Ausdauer- und Koordinationstraining
  • Mini-Trampolin zum Hüpfen, Schwingen, Walken
  • Schwingstab für die Tiefenmuskulatur
    • Expander für den Muskelaufbau

  • Deuser Band trainiert Kraft und Ausdauer
  • Gymnastikball in verschiedenen Größen
  • Fitness-Matte für Bauchtraining
  • Kippbrett für Gleichgewichtstraining
  • Noppenbälle fördern die Durchblutung
  • Hoola Hoop Reifen für Bauchtraining
  • Bauchtrainer von diversen Herstellern
  • Schnellspanner, Federdruck-Geräte oder Powerball zum Training der Hände und Unterarme
  • Gymstick für Ganzkörpertraining
  • Türreck für Klimmzüge und andere Übungen im Türrahmen
  • Arm- und Beingewichte zum Aufbau von Muskeln und Kraft
  • Aerobic Stepp für Training nach DVDs usw.
  • Balance Stepper zur Übung des Gleichgewichts

Bei der Liste der Fitness Kleingeräte handelt es sich nur um eine kleine, überschaubare Auswahl, wobei sicherlich nicht jedes dieser Geräte ein effektives Training verspricht. Zudem zielen einige verstärkt auf den Muskelaufbau, während andere vornehmlich das Gleichgewicht trainieren oder die Fettverbrennung ankurbeln.

Alternativ zu diesen ganzen Fitnessgeräte, egal ob große oder kleine, kann man natürlich auch auf klassische Körperübungen zurückgreifen. Sei es Liegestütze, Kniebeugen ohne Gewicht oder Situps.

Hier könnt ihr aus dem Angebot der Fitness Kleingeräte wählen.

Die oben angeführte Liste der Fitness Kleingeräte ruft natürlich noch nach Vervollständigung. Wenn ihr noch praktische Geräte kennt, dann bitte mitteilen.


One Response to Fitness Kleingeräte: klein, praktisch und effektiv

  1. Tino Kahler 12. März 2011 at 01:15 #

    Wirklich guter Artikel. Die Kleingeräte werden oft sehr unterschätzt. Ich verwende sie neben meinem normalen Muskelaufbau Training im Fitness Center vor allem zu Hause und hab damit super Ergebnisse erzielt. Vielleicht war es auch die Sportnahrung mit Eiweiß und Creatin. Aber ich will auf mein Türreck und mein Sprungseil nicht verzichten!

Schreibe einen Kommentar