Outdoor Fitness: Krafttraining im Fitnesspark bietet viele Vorteile

Ein Outdoor Fitnesspark ist ideal, wenn man sein Krafttraining an der frischen Luft absolvieren will. Doch nicht nur für erprobte Kraftsportler ist so ein Fitnesspark ein idealer „Spielplatz“. Auch rüstige Senioren profitieren gleich mehrfach vom Outdoor Fitness.

Auf den ersten Blick erinnern die Outdoor Fitnessparks an einen Spielplatz, da die Trainingsgeräte oftmals bunt sind. Doch gespielt wird nicht wirklich. Denn der Fitnesspark bietet eine hervorragende Möglichkeit, Körper und Geist in freier Natur zu trainieren. Gerade wenn das Wetter wieder schöner wird, eine verlockende Alternative zum Krafttraining in den mitunter etwas stickigeren Fitnessstudios.

Outdoor Fitnesspark geeignet für effektive Körperübungen

Gut ausgerüstete Outdoor Fitnessparks bieten dabei eine Vielzahl an Gerätschaften, die aus witterungsbeständigen Materialien bestehen. Wobei die Anzahl natürlich nicht mit der eines normalen Fitnessstudios verglichen werden kann.

Outdoor Fitnesspark. Foto: Flickr/Urban Outbacker

Extra für den Outdoor-Gebrauch entwickelt, garantieren sie zudem einen hohen Sicherheitsstandard. So kann man jede Muskelpartie des Körpers trainieren und dabei die frische Luft genießen. Und da man besonders viele Körperübungen (Dips, Klimmzüge, etc.) machen kann, verspricht das Training in einem Outdoor Fitnesspark einen hohen Nutzen.

Neben Muskelaufbau können zudem die Körperbalance, Koordination und Flexibilität geschult werden. Oder an speziellen cardio-ähnlichen Trainingsgeräten ein Herz-Kreislauf-Training absolviert werden.

Vorteil eines Outdoor Fitnessparks


Doch von diesem Sportangebot profitieren nicht nur jüngere Fitness-Junkies. Denn auch für Senioren sind Fitnessparks eine hervorragende Möglichkeit, körperlich und geistig fit zu bleiben und zugleich mehr Spaß im Alltag zu haben. Denn die Geräte können unabhängig von der körperlichen Form von jedem Teilnehmer benutzt werden.

Zudem kommen die Trainierenden in einem Outdoor Fitnessparkschneller schneller ins Gespräch als in einem Studio. Auf diese Weise kann die Begegnung und der Austausch zwischen Jung und Alt gefördert werden. Und da sich viele Senioren beim Knüpfen von Kontakten etwas schwer tun und auch weniger Freizeit draußen verbringen, sind diese sportlichen Einrichtungen ein idealer Ort.

Wie ein mögliches Parktraining aussehen könnte, seht ihr im Video (mit interessanten Fitnessgeräten):

Outdoor Fitnessparks liegen im Trend

Die meisten von uns kennen solche Outdoor Fitnessparks nur aus dem Urlaub im Süden. Doch auch in Deutschland steigt im Zuge des gesteigerten Gesundheitsempfindens die Nachfrage nach den Freiluft Fitnessstudios. Zwar ist die Anzahl dieser Einrichtungen hierzulande noch überschaubar, doch in den letzten Jahren sind sie stetig gestiegen. Und was gibt es schönres, als das Krafttraining in einem schönen Park an der frischen Luft zu absolvieren und dabei vielleicht noch nette Kontakte zu anderen Sportlern zu knüpfen. In diesem Sinne hoffe ich, dass die Anzahl der Outdoor Fitnessparks weiter steigt.

Falls ihr ein paar guten Anlagen oder Adressen von Outdoor Fitnessparks in Deutschland kennt, dann teilt diese doch bitte mit.


GD Star Rating
loading...

Outdoor Fitness: Krafttraining im Fitnesspark bietet viele Vorteile, 5.0 out of 5 based on 1 rating

7 Responses to Outdoor Fitness: Krafttraining im Fitnesspark bietet viele Vorteile

  1. Trainer 1. April 2011 at 14:36 #

    Hi, ich habe eine quasi Mini-Version von dem hier vorgestelltem in meinem Park in der Nähe. Ich selber habe die Sachen bisher nur einmal kurz ausprobiert, aber ich bi begeistert wie intensiv die Leute die Geräte benutzen wenn ich daran vorbei laufe. Egal ob Alt oder Jung, sportlich oder nicht sportlich, die Leute trainieren an den Geräten, ich hoffe das Model dieser Open Air Geräte verbreitet sich noch etwas, kann auf jedenfall nicht schaden.

  2. Michi 5. April 2011 at 15:29 #

    Das ist echt genial. Es gibt an einer Raststätte Nähe Kassel glaube ich einen solchen kleinen Fitnesspark. Der ist speziell eingetrichtet für die Trucker. Es macht unglaublich Spaß dort zu trainieren, gerade auch dann, wenn man eine lange Zeit im Auto saß. Wäre natürlich froh, wenn ich hier in der Gegend auch einen solchen Fitnesspark hätte :).

  3. Robert 6. April 2011 at 14:59 #

    @ Michi: Danke für den Tipp. In Berlin gibt es auch noch zwei Outdoor-Fitnessparks: im Lietzenseepark und Preußenpark. Jeweils um die 10 Gerätschaften, wobei diese primär für Senioren gedacht sind…kann aber dennoch nicht schaden…

  4. Thomas Rücken 11. April 2011 at 21:52 #

    Ich war mal auf einem sehr guten Outdoor-Fitnesspark in St. Wendel im Saarland. Das ist eine Art Freibad mit Fitnesspark und heißt Wendelinusbad. Eintritt war günstig, die Geräte waren sehr gut und vielfältig. Meine Empfehlung, falls Ihr mal in der Gegend seid!
    Weiter so, Thomas R.

  5. Luise Keller 14. April 2011 at 10:06 #

    Ich finde die Idee richtig gut! Muss gleich mal schauen ob ich in meiner Nähe auch einen finde. Die Kombination von Fitness und draußen finde ich einfach genial, genauso wie die Möglichkeit schneller mit den Leuten ins Gespräch zu kommen!

  6. Patrick 16. Mai 2011 at 15:43 #

    Mir gefällt die Idee der Outdoorfitness auch sehr gut. Ist auf jeden Fall eine ziemlich interessante Alternative für Leute, denen Fitnessstudios nicht so zusagen und an der frischen Luft was für den Körper tun wollen.

  7. SK 13. November 2012 at 14:43 #

    Besonders in südlichen Ländern ist der Trend auch in Europa schon lange anhaltend. Gerade in Strandnähe gibt es viele solcher Outdoor-Fitness-Geräte.

    Wir waren im Sommer auf den Kanaren und hätten dort immer trainieren können. Allerdings bei knapp 30°C macht es dann auch weniger Spaß!

Hinterlasse eine Antwort