Seitliche Bauchmuskeln trainieren: Tipps und Übungen

Für einen flachen, durchtrainierten Bauch muss entsprechend die Bauchmuskulatur trainiert werden. Klassische Sit-Ups sind dabei zu wenig. Zum effektiven Bauch-Workout gehören Übungen für die schrägen und seitlichen Muskeln einfach dazu. Mit welchen Übungen man gezielter die seitlichen Bauchmuskeln trainieren kann, erfahrt ihr im folgenden Text.

Klar ist, dass man einen flachen Bauch nicht nur durch Bauchmuskeltraining bekommt, da der Körperfettanteil eine wichtige Rolle spielt. Um das ungeliebte Bauchfett wegzubekommen sind regelmäßiges Ausdauertraining, etwas Jogging oder der Crosstrainer, sowie eine richtige, fettarme Ernährung enorm wichtig. Mit Bauchmuskeltraining allein wird man nie ein schlanken Bauch oder gar Sixpack bekommen. Dennoch darf es bei der Mission „Strandfigur“ nicht fehlen, da Muskeln als Energieöfen Fett dauerhaft und sehr gut verbrennen.

Können seitliche Bauchmuskeln separat trainiert werden?

Doch nun wollen wir einen Blick auf ein paar Übungen zum Trainieren der seitlichen Bauchmuskeln werfen, wobei auch hier noch erst eine kurze Anmerkung erfolgt. Generell werden beim Bauchtraining immer alle Muskelteile (obere, mittlere, untere oder seitliche Bauchmuskeln) angesprochen. So verhält es sich bei allen anderen Muskelgruppen auch. Beispielsweise werden sowohl beim Bankdrücken als auch beim Butterfly innere und äußere Brustmuskeln gefordert, nur unterschiedlich stark. Und dank spezieller Übungen für den Bauch, kann der Fokus auf einzelne Muskelstränge gelegt werden.

 

Rad fahren und Käfer für seitliche Bauchmuskeln


Bei beiden Übungen liegt man auf dem Rücken, während mit den Beinen das typische Pedalentreten des Radfahrens imitiert werden. Beim Käfer werden zusätzliche die Arme eingesetzt. Eventuell werden mit der linken Handinnenfläche der rechte Knöchel berührt oder alternativ der linke Ellenbogen in Richtung rechtes Knie geführt. Vor allem bei der Ellbogen-Variante werden die seitlichen Bauchmuskeln angesprochen.

Diverse Formen des Seitstütz

Der Seitstütz ist ebenfalls ideal, um die seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren. In einer seitlichen Lage, wird das Gewicht auf Fuß und Hand bzw. Unterarm gestützt. Allein schon die das Halten (statische Übung) trainiert den Rumpf, insbesondere die seitlichen Bauchmuskeln. Nun kann das Bein angehoben oder die Hüfte gesenkt und gehoben werden. Ferner kann man sich auch einfach seitlich hinlegen und die Beine anheben oder anheben und versuchen, die Ellbogen Richtung Knie zu führen.

Situps seitlich

Im Grunde ein klassischer Situp, bei dem der Oberkörper vorerst gerade angehoben wird und dann gedreht wird, so dass ein Ellbogen Richtung gegenüberliegendes Knie geführt wird. Hierbei gilt, wie bei allen Übungen auch, auf eine langsame und kontrollierte Durchführung zu achten.

Weitere Übungen, die sich für das Training der seitlichen Bauchmuskeln empfehlen, sind:

  • Oberkörperdrehen sitzend mit einer Langhantel im Nacken
  • Oberkörperdrehen stehend mit einer Langhantel im Nacken
  • Seitliches Oberkörperheben mit einer Kurzhantel

Die genannten drei Übungen erscheinen zu Beginn vielleicht als leicht, doch nach ein paar Wiederholungen wird man den bekannten brennenden Schmerz in der Rumpfmuskulatur verspüren.

Das Geheimnis eines flachen Bauches

Wichtig ist, dass beim Bauchmuskeltraining auf eine möglichst große Variation gesetzt wird. Egal welche Muskelanteile des Rumpfes hauptsächlich trainiert werden sollen. Denn ein großer Teil des Erfolgsrezeptes für eine starke, flache Bauchpartie ist einem wechselnden Workout zu finden.Dabei reicht es auch aus, wenn die Bauchmuskeln zweimal die Woche für ca. 10 Minute gesondert trainiert werden. Schließlich übernimmt der Rumpf bei vielen anderen Kraftübungen die Rolle der Hilfsmuskulatur und sorgt durch seine unbewusste Anspannung für Stabilität. Zudem noch ausreichend Ausdauersport und die richtige Ernährung, denn werden sich die Erfolge ganz automatisch einstellen.

Wenn ihr noch tolle Tipps oder Übungen zum Training der seitlichen Bauchmuskeln habt, dann am besten als Kommentar posten.


One Response to Seitliche Bauchmuskeln trainieren: Tipps und Übungen

  1. Andreas 14. Juni 2011 at 15:36 #

    Gute Tips für Anfänger.

Schreibe einen Kommentar