Weihnachtsgewinnspiel: Wir verlosen einen Trainingscomputer von Polar

Weihnachten nähert sich mit großen (Lauf-)Schritten, wenn das kein Grund für ein Gewinnspiel ist! Damit du den zusätzlichen Hüftspeck nach den Feiertagen schnell wieder los wirst, verlosen wir ein Fitness-Paket, bestehend aus 1x RS300X Laufcomputer von Polar und 1x 6-Pack Krombacher Alkoholfrei (Gesamtwert 160 Euro).


1x RS300X Laufcomputer von Polar
Mit dem praktischen Laufcomputer RX300X von Polar hast du deinen Trainingsfortschritt immer im Blick. Der Laufsensor misst neben Geschwindigkeit, Distanz und Herzfrequenz auch deinen Kalorienverbrauch.
 
 


1x 6-Pack Krombacher Alkoholfrei
Da auch der längste und schönste Trainingslauf irgendwann endet, gibt’s noch ein isotonisches und kalorienreduziertes Sportgetränk zur Erfrischung obendrauf. Wie es sich für Sportler gehört, natürlich alkoholfrei. 😉
 
 

Wie funktioniert das Gewinnspiel?

Das Fitness-Paket wird unter allen Lesern verlost, die in den Kommentaren eine Antwort zur folgenden Frage hinterlassen:

Machst du über die Feiertage eine Trainingspause oder geht´s normal bzw. eingeschränkt weiter?

Damit der Gewinner/ die Gewinnerin das Fitness Paket noch rechtzeig vor Weihnachten erhält, endet die Verlosung bereits am Mittwoch, 19. Dezember um 12:00 Uhr mittags. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vielen Dank an den Gewinnspiel-Sponsor Krombacher Alkoholfrei!


11 Responses to Weihnachtsgewinnspiel: Wir verlosen einen Trainingscomputer von Polar

  1. Dennis 16. Dezember 2012 at 11:20 #

    Ich mache keine Pause, aber muss natürlich aufgrund des Zeitfaktors das Training zurückschrauben. Aber man kann ja schön morgens laufen gehen, dann kann man sich die Gans oder Pute zum Weihnachtsessen erst recht schmecken lassen 🙂

  2. Martin 16. Dezember 2012 at 14:00 #

    Ich mache auch keine Pause, aber im Winter probiere ich auch mal eine andere Sportart aus.

  3. Dude 16. Dezember 2012 at 16:58 #

    Da mach ich sogar noch mehr als sonst – um dem ganzen Familienstress zu entfliehen …
    Ich sonder mich da jeden Tag 2 Stunden ins Home-Gym ab ….

  4. Andi 16. Dezember 2012 at 19:38 #

    Mache auch weiter, wenn nicht sogar mehr durch die freien Tage 😉

  5. Keksbauch 17. Dezember 2012 at 10:58 #

    Ich lege eine Pause ein. Dann bin ich im neuen Jahr nach der Weihnachtsgans und den Keksen nur noch motivierter!

  6. Nelli 17. Dezember 2012 at 18:23 #

    Mit einer Pause macht man sich von seinem Trainingsfortschritt vieles kaputt. Ich jogge im Winter und mache zusätzlich ein Powerplate Training.

  7. Kristian 18. Dezember 2012 at 14:36 #

    Ich mache natürlich weiter, weil a) würde mir sonst was fehlen und b) das echt die einzige Zeit ist um mal vom ganzen Weihnachtsbrimborium abzuschalten!

  8. Georg A 18. Dezember 2012 at 16:16 #

    Ich mach natürlich keine Traningspause über die Feiertage ! Das Training dient nicht nur zum Muskelaufbau und zur Fettreduzierung sondern eben auch zum Entspannen. Das ist die einzige Gelegenheit wo man den Alltagsstress mal in Ruhe verdrängen kann und mit seinen Gedanken alleine ist. Außerdem ist das Training bei solchen Bedingungen sowieso effektiver 🙂

  9. Gabriele 18. Dezember 2012 at 22:16 #

    Keine Pause – es geht normal weiter! Kekse, Truthahn und Co sind dann figurtechnisch nicht so tragisch und man kann gut ausspannen!

  10. Stephanie 19. Dezember 2012 at 06:22 #

    Ich mache keine Pause, fühle mich nicht gut, wenn ich zu viele Tage ohne Training bin.
    Natürlich wird es wetterbedingt oft nach innen verlegt, aber auch da kann man Abwechslung reinbringen. Da hat man dann beim Schmalzkuchen auch nicht sooo ein schlechtes Gewissen… 🙂

  11. Trisha 19. Dezember 2012 at 08:01 #

    Ich mache schon fleissig mit dem Training weiter, doch meistens ist die Woche zwischen Weihnachten und Silvester ein wenig gemäßigter, da so viel Family und Treffen auf dem Plan sind.