Zumba Fitness 2 für Nintendo Wii: Tanz-Workout im Test

Tanz-Workouts sind voll im Trend, das dürfte auch dem Entwicklerstudio 505 Games bekannt sein, die mit „Zumba Fitness 2“ die nächste Zumba-Runde für die Nintendo Wii, Playstation 3 und Xbox 360 Kinect einläuten. Wir haben uns von der Couch geschwungen und das Fitness-Spiel für die Wii unter die Lupe genommen. Was alle Tanzfreudigen erwartet und welche heißen Moves auf dem Programm stehen, verfährt unser Test.

Was bietet das Zumba Fitness 2?

Der Nachfolger vom erfolgreichen „Zumba Fitness“ (hier zum Testbericht) bietet die bekannten Funktionen. Dazu gehören Profil-Erstellung, diverse Trainingsstatistiken, Berechnung verbrannter Kalorien uvm. Das Workout gestaltet sich sehr vielfältig und bietet selbst für Bewegungslegastheniker einen guten Einstieg in die Zumba-Welt.

Sport- und Tanzfans können aus 4 verschiedenen Spiel-Modi (Single Song, Zumba Class, Zumba Party, Learn the Steps) und 20 aufregende und mitreißende Tanzstilen wählen und insgesamt 30 brandneue Choreographien nach- bzw. mittanzen. Der Schwierigkeitsgrad ist variabel einstellbar und stellt Anfänger dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung, bei dem die Geschwindigkeit eingestellt werden kann, nicht vor unüberwindbare Hürden, während auch selbsternannte Zumba-Profis werden noch einiges lernen. Auf Wunsch lässt sich auch ein eigenes Training erstellen.

Für ordentlich Motivation sorgt die gute Song-Auswahl, die wirklich motivierend ist. Im Vergleich zum Vorgänger bietet Zumba Fitness 2 einen neuen Fortschrittsmesser und zudem lassen sich die Outfits der virtuellen 3D-Zumba-Lehrer wählen.

Kursauswahl lässt (fast) keine Wünsche offen

Je nachdem wie lange oder mit vielen Freunden ihr das Workout absolvieren wollt, gibt es entsprechende Auswahlmöglichkeiten. Angefangen vom Modus „Schritt für Schritt“ über „Einzelner Song“ bis hin zu „Kompletter Kurs“ habt ihr freie Wahl. Anfänger sollten sich nicht selbst überschätzen – Zumba ist wirklich eine schweißtreibende Angelegenheit – und sich vorerst mit den Moves vertraut machen und bei der Kursauswahl erstmal kürzere (20 Minuten) Eiheiten statt der 45- oder gar 60-minütigen Kurse wählen. Es wäre wünschenswert, wenn in den eigentlichen Choreographien bzw. Workouts auch die Möglichkeit bestünde, das Tempo langsamer zu gestalten. Dafür gibt es aber mit der Vorschauanzeige, die die folgende Schrittkombination anzeigt, eine sehr gute Hilfestellung, die vor allem für Zumba-Neulinge sehr gut ist.

Wer regelmäßig mit Zumba Fitness 2 trainiert, kommt nicht nur in den Genuss eines anspruchsvollen Cardio-Workout, sondern kann zudem auch noch einige Features wie Videos und Interviews freispielen.

Steuerung ist und bleibt Schwachpunkt

Im Bundle von Zumba Fitness 2 ist ein Gürteltasche enthalten, in der ihr den Wii-mote Controller steckt und diesen anschließend an der Hüfte befestigt. Wird mit mehreren Personen (bis maximal 4 Spieler) im Wohnzimmer getanzt, kann der Controller auch einfach in die Hosentasche gesteckt werden. Die vom Trainer vorgemachten Bewegungen und Schritte gilt es wie immer möglichst perfekt nachzuahmen. Je besser das gelingt, desto mehr Punkte werden gesammelt. Hin und wieder gibt es vom Instructor ein Lob, doch die Steuerung ist und bleibt ein kleiner Schwachpunkt. Schließlich wird nur eure Hüftbewegung erfasst. Doch auf der anderen Seite bietet die Nintendo Wii steuerungstechnisch nicht viel mehr Möglichkeiten. Mit einer Kamera wäre es auf jeden Fall besser.

Volle Punkte für Sound – grafisch kein Augenschmaus

Musikalisch hat das Spiel so einiges zu bieten und gute Musik ist bei Tanz-Workouts logischerweise wichtig. Stars wie Pitbull oder Nicole Scherzinger oder Songs wie „Dance, Dance, Dance“ oder „We No Speak Americano“ werden euch Beine. Auch die Stimmen der Coaches sind passabel, sodass es für den Sound volle Punkte gibt.

Von der Grafik sollte man dagegen nicht allzu viel erwarten. Dank „echter“ Tänzer sowie weniger knalliger Farben zwar deutlich besser als beim Vorgänger, aber dennoch sind Trainer und Bühnen beim Workout nicht ganz scharf dargestellt. Doch der Grafik sollte man bei einem Fitness-Spiel nicht einen zu hohen Stellenwert einräumen. Denn beim Tanzen bleibt eigentlich keine Zeit, sich daran zu stören.

Fazit Zumba Fitness 2: Am Ende doch eine Kaufempfehlung

Zumba Fitness 2 kann trotz einiger Schwächen überzeugen und bekommt eine Kaufempfehlung. Stärken hat das Fitnessspiel für die Nintendo Wii in der einfachen Bedienung, vielfältigen Tanz- und Trainingsmöglichkeiten, tolle und mitreißende Songs und zudem macht es durchaus Spaß und wer regelmäßig trainiert, wird schnell Fortschritte erzielen und ganz nebenbei etwas für Fitness und Figur machen.

Doch ein Ersatz für das echte Zumba in Kurs-Form ist das Spiel nach meiner Ansicht nicht, kann aber durchaus als sinnvolle Unterstützung angesehen werden. Das Partyfeeling bleibt beim Alleingang im Wohnzimmer etwas auf der Strecke (der Multiplayer-Modus könnte für Abschaffung sorgen) und auch die Erklärungen des virtuellen Trainers sind ausbaufähig. Hin und wieder weiß man nicht, ob die Moves wirklich korrekt ausgeführt wurden oder man einfach nur wild vor sich hinzappelt. Und auch die Grafik bleibt weiterhin einiges schuldig.

Dennoch: Zumba Fitness 2 macht Spaß und ihr werden schnell ins Schwitzen geraten und ordentlich Kalorien verbrennen. Ideal für alle, die nicht die Zeit finden, jede Woche zum Zumba-Kurs ins Studio zu gehen.


Zumba Fitness 2 (inkl. Fitness-Gürtel)
Preis: EUR 99,99
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen (268 Bewertungen)
17 Angebote ab EUR 23,74


No comments yet.

Schreibe einen Kommentar