Zumba Kleidung – das richtige Outfit!

Zumba ist eine Fitness-Sportart, deren Grundelemente aus rhythmischen Tanzbewegungen und mitreißender Musik bestehen. Da ist es naheliegend, dass eine solche Sportart eine Bekleidung verlangt, die nicht einengt und alle Bewegungen mitmacht. Ebenso ist Zumba kein Sport für triste Miesepeter, und so ist das typische Zumba-Outfit farbenfroh und kreativ, passend zu den lateinamerikanisch inspirierten Rhythmen der Musik.

Zumba Kleidung

Zumba-Kleidung für Frauen

Die gute Nachricht in diesem Zusammenhang lautet, dass es keine strengen Kleidungsvorschriften gibt, sondern erlaubt ist, was gefällt. Zumba-Kleidung für Frauen präsentiert sich in großer Designvielfalt und Farbauswahl. So sind Leggings ebenso in wie Cargohosen oder knappe Pants, Bustiers genauso wie Tanktops oder Shirts. Die Farben sind so frisch und lebendig wie die Musik. Leuchtendes Gelb, Orange, Pink oder Türkis wird solo getragen oder aber kombiniert mit grauen oder schwarzen Teilen. Dazu sind flotte Accessoires erhältlich, die das Outfit nochmals aufpeppen, wie Caps, Schweißbänder, Gürtel und Armschmuck.

Zumba-Kleidung für Männer

Die Zumba-Kleidung für Männer ist genauso vielfältig. Shorts, Cargohosen und Sweatpants dominieren das Bild, dazu Shirts, Hoodies, Muscle-Shirts oder Jacken. Die Teile lassen sich wunderbar miteinander kombinieren; die Farben sind ähnlich leuchtend wie in der Damenbekleidung. Schwarze und graue Hosen oder Shorts sind häufig bunt oder neonfarben abgesetzt.

Materialien

So modern wie die Sportart sind auch die Materialien. Luftdurchlässige Mischgewebe trocknen schnell und leiten Schweiß nach außen, so dass auch verschwitze Kleidung nicht klamm am Körper klebt. Baumwolle gemischt mit Synthetik erfüllt diese Voraussetzungen hervorragend. Für guten Sitz wird manchen Geweben Elasthan beigemischt; reine Polyestergewebe werden oft zu hochmodischem Mesh verarbeitet, das besonders luftdurchlässig ist.


PUMA Damen Tank Top Essential Racerback
Preis:
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen (83 Bewertungen)
0 Angebote ab

Zumba-Schuhe

Auch wenn in dieser Sportart einige Tanzelemente enthalten sind, handelt es sich beim Zumba doch eher um ein Fitness-Training als um einen Tanzstil. Folglich benötigen die Füße keine Tanzschuhe, sondern solches Schuhwerk, das den Fußgelenken sicheren Halt bietet und im wahrsten Sinne des Wortes einen guten „Auftritt“ garantiert. Gerade bei den schnellen Moves und Drehungen ist das besonders wichtig.

Den Sohlen sollte daher besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Sie müssen flexibel sein und dürfen nicht zu viel Grip haben. Sie müssen Sprünge abfedern können, dürfen aber andererseits nicht zu dick sein, damit der Boden noch gut gespürt werden kann. Laufschuhe sind nicht geeignet, denn deren Sohlen sind nicht glatt genug und würden daher Drehungen sehr erschweren.
Das Obermaterial sollte atmungsaktiv und luftdurchlässig sein, damit die Füße auch bei längerem Training nicht übermäßig schwitzen. Eine ganze Reihe von namhaften Herstellern hat inzwischen Zumba-Schuhe in ihrem Programm. Puma und Adidas gehören dazu, wie auch Nike oder weniger bekannte Firmen. Sehr gute Bewertungen erhält beispielsweise der Capezio Web Dance. Die Preise bewegen sich im Rahmen von etwa fünfzig bis neunzig Euro. Oft werden geeignete Schuhe auch als Dance-Sneakers angeboten. Diese verfügen meist über eine geteilte Sohle, was spezielle Tanz- und Drehbewegungen sehr erleichtert.

Unangenehme Überraschungen wie Blasen und Druckstellen dürfen die Freude am Zumba nicht trüben. Es lohnt sich daher, der Auswahl der Schuhe etwas Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen, ähnlich wie man bei einem guten Laufschuh auch vorgehen würde.


One Response to Zumba Kleidung – das richtige Outfit!

  1. Sascha 31. Mai 2012 at 10:29 #

    Zumba Kleidung in Deutschland zu finden ist ein bisschen schwer. aber es gibt gute online shops, wo man günstig kaufen kan.

Schreibe einen Kommentar