Federfußball: Funsport als Alternative zu Haggy Sack

In Asien ist Federfußball schon lange ein Volkssport, während der Funsport hierzulande noch in den Kinderschuhen steckt. Dennoch wird Federfußball immer populärer, was nicht zuletzt seinen akrobatischen Elementen wie Fallrückzieher und Co. geschuldet ist. Zudem kann man den Trendsport auch wunderbar am Strand spielen.

Der Sport ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine Kombination aus Fußball und Federball. Das Spielgerät ist dabei ein spezieller Ball. Der aus einer flachen, gummierten Fläche sowie Gänsefeder besteht. Gespielt wird auf einem Feld, das in der Mitte durch ein Netz geteilt ist. Eine Mannschaft besteht üblicherweise aus drei Spielern, wobei man auch problemlos Zwei-gegen-Zwei-Matches spielen kann. Auch wenn der Ball und das Feld stark dem Badminton ähneln, kann Federfußball aufgrund seiner Dynamik und Taktik auch mit Volleyball verglichen werden. Das Regelwerk findet ihr hier.

Federfussball, Jianzi © Wikipedia/Stougard
Federfussball, Jianzi © Wikipedia/Stougard

Federfußball: perfekter Funsport für Jedermann – Video Federfußball: Funsport als Alternative zu Haggy Sack weiterlesen