Die besten Geschenke für Sport- und Fitnessbegeisterte

Für Sport- und Fitnessbegeisterte gibt es zahlreiche Geschenkideen, um deren Augen zum Strahlen zu bringen. Aber auch für Bürohengste, Geeks und ausgeprägte Sportmuffel finden sich auf der folgenden Liste einige Anregungen, um sie vom Hocker zu reißen bzw. von der Couch zu holen.

Für Adrenalinjunkies: Tandem Fallschirmsprung

Der Tandem-Fallschirmsprung ist das ideale Geschenk für alle Adrenalinjunkies in der Familie. Ich erinnere mich noch sehr gut an meinen ersten (und einzigen!) Sprung aus knapp 4000 Metern Höhe und an die 60 Sekunden freien Fall mit beinahe 200km/h. Ein großartiges Erlebnis – aber nichts für Weicheier!
Preis: ca. 190 Euro bei mydays

Für Sportmuffel: Ab ins Fitness Bootcamp

Nach Weihnachten müssen die Kilos endlich purzeln. Allerdings kennst du die Schwächen deiner Lieben ganz genau und weißt, dass sie es ohne fremde Hilfe niemals schaffen werden. Dann schick sie am besten in ein Fitness Bootcamp. Beim knallharten Intervalltraining kommen sie garantiert in Form!
Preis: ca. 200 Euro bei Jochen Schweitzer

Für Geeks: Der Fitbit One Tracker

Mit dem Fitbit One Tracker kann man seinen kompletten Tagesablauf hinsichtlich der Fitnessbilanz überwachen. Der Tracker zeichnet dabei Schritte, gelaufene Strecke, verbrannte Kalorien und bewältigte Stockwerke auf und liefert ein Feedback in Echtzeit. Damit aber nicht genug, der Tracker überwacht auch, wie lange und gut man geschlafen hat.
Preis: 99 Euro bei Amazon

Für Bürohengste und Vielflieger: Fitness ohne Geräte

Das Buch „Fitness ohne Geräte“ richtet sich an alle die ständig unterwegs sind, unter Zeitmangel leiden und trotzdem dringend in Form kommen möchten. Vorgestellt wird ein Workout für das man täglich nur 20 Minuten Zeit braucht und zudem komplett auf Geräte verzichtet. Man kann überall trainieren, egal ob zuhause, im Büro oder im Hotelzimmer. Der Platz von der Größe einer Trainingsmatte reicht aus.
Preis: ca. 16,99 Euro bei Amazon

Für Spaßvögel: Das Mini Trampolin

Das Mini-Trampolin feiert momentan im Sport- und Fitnessbereich sein Comeback. Mit hohem Spaßfaktor kann man zum einen die Beweglichkeit fördern und gleichzeitig Gewicht verlieren. Mit den Übungen auf dem Trampolin erzielt man einen Kalorienverbrauch von angeblich bis zu 800 Kalorien pro Stunde.
Preis: ca. 199 Euro bei Amazon

Für Stars & Sternchen: Persönlicher Fitnesstrainer

Zum Leben eines Superstars gehört ganz klar ein persönlicher Fitnesstrainer. Mit diesem Gutschein verschenkst du aber nicht nur das einmalige Gefühl ein Celebrity zu sein, sondern bringst den Beschenkten unter Umständen sogar noch dazu, langfristig mehr für die Gesundheit und die Fitness zu tun.
Preis: ca. 72,99 Euro bei Jochen Schweitzer

Für Tanzmäuse: Zumba Fitness

Am Fitnesstrend Zumba führt momentan kein Weg vorbei. Das Tanz-Workout, bei dem zu südamerikanischen Klängen die Fettverbrennung ordentlich angekurbelt wird, hat auch Deutschland im Sturm erobert. Besonders bei Frauen ist die Kombination aus Salsa-Musik, Aerobic und Intervall Training sehr beliebt.
Preis: ca. 54,99 Euro bei Amazon

Für Gestresste: Floating…..Tiefenentspannung

Floating ist ideal für alle, die dringend eine kleine Auszeit benötigen. Beim Floating treibt man schwerelos in einem mit Salzwasser gefüllten Wassertank – beinahe wie im Toten Meer. Ein absolut herrliches und entspannendes Erlebnis.
Preis: ca. 65,99 Euro bei Jochen Schweitzer

 
Was haltet Ihr von den Geschenken? Habt Ihr noch weitere Ideen?

Mini-Trampolin – ideales Heimtraining für Jeden

Das Hüpfen auf dem Mini-Trampolin ist eine ideale Möglichkeit, sich in den heimischen vier Wänden etwas fit zu halten. Sowohl Ungeübte als auch Trainierte können mit regelmäßigen Sprungeinheiten der Gesundheit auf die Sprünge helfen.

Mini-Trampoline sind durchaus ungewöhnliche Trainingsgeräte. Doch gerade für völlig untrainierte Menschen und Übergewichtige sind ein ideales Gerät um den Wiedereinstieg zum Sport zu schaffen.

Bereits kleine Bewegungen auf dem sanft schwankelnden Grund fördern den Gleichgewichtssinn und die Koordinationsfähigkeit. Wird regelmäßig auf dem Mini-Trampolin trainiert, werden sich auch schon bald positive Auswirkungen auf Kraft und Ausdauer einstellen. Und das gute dabei: Durch das Mini-Trampolin wird der ganze Körper trainiert, da nahezu alle Muskeln von oben bis unten beim Hüpfen und Wippen mitwirken.

Mini-Trampolin – Vorteil gegenüber anderen Sportarten

Das ist auch der große Vorteil gegenüber anderen beliebten Sportarten, da beim Radfahren nur 40, beim Laufen 70 und beim Nordic Walking 85 Prozent der Muskeln laut Studien beteiligt sind. Doch das Mini-Trampolin ist nicht nur gut für Muskulatur und körperliche Fitness, sondern auch für das Lymphsystem, was den Körper beim Abtransport von Schadstoffen unterstütz.

Lange Trainingseinheiten sind dabei nicht mal vonnöten. Täglich 8 bis 10 Minuten Training reichen aus, um dem Körper was Gutes zu tun. Wichtig ist dabei natürlich das regelmäßige Training. Und was man auf dem Mini-Trampolin macht, ist je nach Geschmack und Fitnessgrad abhängig. Man kann leicht schwingen und walken oder laufen und hüpfen.

Unterschied zwischen Stahlfedern oder Gummiaufhängung

Doch das Angebot von Mini-Trampolinen ist groß. Vor dem Kauf sollte jeder für sich genau wissen, was er will. Trampoline mit Stahlfedern ermöglichen beispielsweise schneller, aber weniger hohe Sprünge. Wem der Sinn nach Fitnesstraining und Aerobic steht sind diese Geräte ideal. Als gegenteiliges Trampolin sind diejenigen mit Gummiaufhängung zu nennen. Hierbei sind pro Minute zwar weniger Sprünge möglich, dafür sind diese höher und tiefer. Diese sind besonders geeignet für Untrainierte oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen a la Rückenschmerzen.

Worauf beim Kauf eines Mini-Trampolins zu achten ist:

  • Mini-Trampoline gibt es in jedem Sportfachgeschäft und können bis zu 300 Euro kosten
  • Finger von Billiggeräten vom Discounter. Diese sind of nicht elastisch und können den Gelenken schaden
  • Beim Kauf auf unterschiedliche Ausführungen der Mini-Trampoline achten. Geräte mit Stahlfedern sind eher für trainierte Personen geeignet; Geräte mit Gummiaufhängung sind dagegen eher für Übergewichtige und Personen mit Rückenproblemen geeignet. Sie zeichnen sich durch eine wesentlich längere Abbremsphase aus.
  • Prüfen ob beim Trampolin ein Sicherheitsnetz mit im Lieferumfang enthalten ist.

Beispiel  – Ultra Garden Trampolin:

  • 305 cm inkl. Sicherheitsnetz / 4 Füße – NEUESTE Sicherheitsrichtlinie Modell 2010 – bis zu 150kg

Und da das Training auf dem Mini-Trampolin zudem noch sehr viel Spaß macht, ist es durchaus als ideales Trainingsgerät für den Heimbedarf anzusehen.

[ASA]B002U0KB8E[/ASA]

Bossaball – Trendsport auf Luftkissen mit Trampolinssen

Mit Volleyball oder Beach Volleyball kann man bei euch nicht mehr punkten? Wie wäre es dann mal mit Bossaball? Einem neuen Funsport, bei dem die Spieler auf einem Luftkissen und Trampolin in Volleyballmanier gegeneinander antreten. Ein absolut witziges Spektakel mit tollen Flugeinlagen.

Doch Bossaball ist weit mehr, als nur Volleyball spielen auf einer Hüpfburg. Hier fließen Elemente aus den brasilianischen Sportarten Capoeira und dem Tanz Bossa Nova ein. Obendrauf noch eine Priese Volleyball, Fußball, Akrobatik und Turnen und schon ist ein neuer Funsport (siehe Video), der Teamgeist und brasilianische Lebensfreude wecken soll, fertig.

Bossaball © Flickr by Bossaball Inter
Bossaball © Flickr by Bossaball Inter

Wer glaubt, dass Bossaball daher eine brasilianische Erfindung ist, befindet sich auf dem Holzweg. Auch wenn einiges in den Sport mit einfließt, was an die Copacabana erinnert und dort mit Vorliebe gespielt wird. Inspiriert von Beach Soccer, Beach Volleyball und der Kampfkunst Capoeira hat es der Belgier Filip Eykmans erfunden, als er als Musikmanager in Südamerika unterwegs war. 2005 verband er diese Elemente, baute zwei Trampoline mit ein und nannte die Kreation Bossaball. Und da hier der Spaß im Vordergrund steht, sind die Spielregeln einfach gehalten. Bossaball – Trendsport auf Luftkissen mit Trampolinssen weiterlesen

Trampolin: Ideales Training für gesamten Körper

Auf der Suche nach einer Sportart mit hohem Spaßfaktor tun sich viele Freizeitsportler schwer. Wie wäre es denn mal mit Trampolinspringen? Das Springen bereitet nicht nur Spaß, sondern hält den ganzen Körper fit.

Ein regelmäßiges Training auf einem (Mini-) Trampolin hat viele Vorzüge. Die Ausdauer wird verbessert und der Kalorienverbrauch ist enorm. Auch die Muskulatur profitiert vom Hüpfen, da diese durch den permanenten Wechsel der Beschleunigungskräfte im gesamten angesprochen wird. Die Abbremsmanöver, die bei jeder Landung auf dem Trampolin zum Tragen kommen, stärken die Muskulatur – vor allem die Rumpfmuskulatur profitiert davon.

Doch damit nicht genug. Für Frauen dürfte der Fakt interessant sein, dass durch das Trampolinspringen das Bindegewebe gestrafft und die Beckenbodenmuskulatur gestärkt wird.

Übung der Koordination

Zudem wird der Körper durch die ungewohnte Bewegung auch hinsichtlich der Koordination und Balance trainiert.

Trampolin © Flickr by RichardBarley
Trampolin © Flickr by RichardBarley

Davon werden Anfänger ein Liedchen singen können, wenn sie an ihre ersten Trainingseinheiten zurückdenken, die sicherlich etwas wacklig vonstatten gingen. Ein entsprechendes Körperbewusstsein ist daher schon wichtig, um das genaue Gefühl zwischen Landung und Absprung zu entwickeln. Anfänger sollten sich daher erstmal langsam an das Gerät gewöhnen. Das geht am besten, wenn in der Mitte des Trampolins leicht gewippt wird und mit der Zeit kleine Sprünge folgen.

Stress erfolgreich bekämpfen

Einmal den Dreh raus, gilt Trampolinspringen auch als perfekter Stresskiller. Das Auf- und Abspringen oder –wippen kurbelt die Freisetzung von Glückshormonen an. Zudem soll sich regelmäßiges Springen auch positiv auf die Stressresistenz auswirken. Trampolin: Ideales Training für gesamten Körper weiterlesen